Profilklasse Medienkompetenz


Abbildung einer Regieklappe.

Worum geht es in dieser Profilklasse?

In diesem Profil dreht sich alles rund um das Thema "Medien". Doch was sind Medien überhaupt? Was ist die Medienbranche und was muss ich können, um im Bereich Medien eine Ausbildung machen zu können? Dies sind nur einige Fragen, welche wir im Profil Medien klären. Darüber hinaus wollen wir verschiedene Bereiche kennenlernen und schauen, wo Deine Stärken liegen. Kannst Du zum Beispiel sehr gut moderieren? Oder liebst Du es, interessante Texte zu schreiben? Oder magst Du lieber die Arbeit mit der Technik? - Finde es heraus!

Wer sollte sich für diese Profilklasse bewerben?

Diese Profilklasse richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler. Du solltest allerdings inmindestens einem der folgenden Punkte Deine Stärken sehen:

  • Kommunikation (Eine deutliche, klare Aussprache ist von Vorteil. Kernelement derMedien ist die Sprache!)
  • Teamfähigkeit (Medienarbeit findet im Team statt. Hier muss man seine Standpunkte vertreten, aber auch Kritik positiv umsetzen können.)
  • Technik (Du kannst nicht nur mit Deinem Handy umgehen, sondern auch mit Kameras, DVD- Playern, uvm.? Zudem nutzt Du Deinen Computernicht nur zum Spielen? Ohne das Standbein Technik geht es in den Medien nicht.)
  • Konzentration (Ein großer Teil der Arbeit, der für die Medien täglich erledigt wird, ist Fleißarbeit. Gute Projekte sind nie in zehn Minuten erledigt - oder eben einfach nur schlecht gemacht.)
Schüler, die im Erdgeschoss des KiKu's arbeiten.
Schüler, die im Obergeschoss des Kinderkulturhauses konferieren.
Das KiKu wird von den Schülern für die Schüler vorbereitet.